Öfter mal was neues

Sonderausstellungen

22.09.2022– 26.02.2023

25 Jahre NAZKA

Wir feiern dieses Jahr 25-jähriges Jubiläum und präsentieren in einer kleinen Sonderausstellung interessante Objekte und Ereignisse aus der reichhaltigen NAZKA-Geschichte. Willkommen zu einer kurzweiligen Zeitreise in die Vergangenheit des Naturschutzzentrums, mit vielen Highlights und Anekdoten. Dabei werden auch erstmals die Original-Aquarelle aller Jahresprogramm-Titelbilder zu sehen sein und einige unserer attraktiven hauseigenen Artenposter. Wir freuen uns auf die Wiederbegegnung mit vielen Wegbegleitenden!

 

14.10.2022– 26.02.2023

Struktur und Farbe - viel Natur in Kunst

Barbara Jäger und OMI Riesterer

Das Daxlander Künstlerehepaar Barbara Jäger und OMI Riesterer stellt zum 100. Geburtstag des Bürgervereins Daxlanden und zum 25. Geburtstag des Naturschutzzentrums Rappenwört eine Auswahl ihrer Bilder und Plastiken aus.
Barbara Jäger zeigt mit klarer Formensprache und dem Schwerpunkt Farbe ihre Naturverbundenheit in ihrer Malerei und ihren plastischen Arbeiten. OMI Riesterer vom Holz herkommend, lotet in der Umsetzung seiner konstruktiven Arbeiten mit verschiedenen Materialien deren Wirkung aus. Die Schönheit und der Formenreichtum der Natur sind Ideengeber für beide Künstler.

 

09.03.2023 – 07.05.2023

Arten des Jahres 2023 am Oberrhein

Jedes Jahr werden in Deutschland um die 30 Pflanzen- und Tierarten zu „Arten des Jahres“ gekürt. Damit soll auf die biologische Vielfalt in unserem Lande und auf die Bedeutung einer jeden Art für intakte und stabile Ökosysteme sowie deren Schutz aufmerksam gemacht werden.

Einige der Arten des Jahres 2022 kommen auch am Oberrhein vor, zum Beispiel: Gartenschläfer, Kleiner Wasserfrosch, Landkärtchen, Ammen-Dornfinger, Wilder Wein und Kleine Braunelle.

In unserer Ausstellung stellen wir Ihnen diese Arten und ihre Besonderheiten vor.

 

30.03.2023– 16.04.2023

Osterhasenstall 

Zur Osterzeit gibt es für Groß und Klein wieder einen (Oster-) Hasenstall zu bestaunen. Darüber hinaus bieten Schautafeln Informationen über den Lebensraum und die Gefährdung unserer Feldhasen und Wildkaninchen.

 

17.05.2023– 13.08.2023

Metamorphosen – die wundersame Verwandlung der Insekten

Die Fotoausstellung wirft einen neuen Blick auf Insekten: Der Fotograf Oliver Meckes und die Biologin Nicole Ottawa haben Insekten wie Marienkäfer, Schmetterlinge und Stechmücken unter dem Elektronenmikroskop 1400-fach vergrößert. Bilderpaare zeigen die Verwandlung von der Larve bis zum fertig entwickelten Insekt. Kurze, unterhaltsame Infos zu dem jeweiligen Tier ergänzen die Fotos. Auf Bannern werden zum Vergleich Bilder derselben Insekten gegenübergestellt, wie wir sie mit unserem menschlichen Auge wahrnehmen. Diese Ansichten lassen wirklich staunen!

Oliver Meckes ist ausgebildeter Fotograf; Nicole Ottawa studierte Mikrobiologie, Biologie und Chemie. Ihre gemeinsame Firma "eye of science" gewann zahlreiche Preise für Wissenschaftsfotografie.

Das Nazka-Team wünscht viel Spaß beim Entdecken!

 

07.12.2023 – 07.01.2024

Der kleine Weihnachtsstall

Zur Weihnachtszeit gibt es für Groß und Klein eine Weihnachtskrippe mitten im Auenwald zu bestaunen. Die Krippenszene vom Stall zu Bethlehem wird mit lebensgroßen Figuren von Hans Wetzl dargestellt.

 

08.12.2023 – 14.04.2024

Blocbirds

Blocbirds ist ein Kunstprojekt von Paul&Albert.

Blocbirds befasst sich mit der Schönheit unserer einheimischen Vögel, die vielen Menschen verborgen bleibt. Diese Schönheit zeigt sich erst beim genauen Hinsehen. Der Farbanteil, das Verhältnis und die Anordnung der Farben zueinander verleihen jeder Vogelart ein einzigartiges charakteristisches Federkleid. Wir müssen nur hinsehen und genießen. Mutter Natur hat für alles andere gesorgt.

Paul&Albert hat diese Schönheit von 25 Vögeln in 25 grafischen Kompositionen erfasst. Diese Kompositionen entstanden ausschließlich durch die Kombination viereckiger Flächen.